Anzeigen von Postfachgrößen und Postfachkontingenten mit Windows PowerShell

 

Gilt für: Office 365 for professionals and small businesses, Office 365 for enterprises, Live@edu

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-12-12

 

Postfachkontingente unterstützen Sie beim Steuern der Größe von Postfächern. Postfachkontingente werden automatisch vom Postfachplan festgelegt, der dem Postfach zugewiesen ist. Die folgenden Postfachkontingente werden verwendet:

  • Kontingent für Problemwarnung   Wenn die Größe des Postfachs den angegebenen Grenzwert erreicht oder übersteigt, erhält der Benutzer eine Warnmeldung mit weiteren Informationen.

  • Kontingent für Senden verbieten   Wenn die Größe des Postfachs den angegebenen Grenzwert erreicht oder übersteigt, können keine neuen Nachrichten über das Postfach gesendet werden. Der Benutzer erhält eine Fehlermeldung mit weiteren Informationen.

  • Kontingent für Senden/Empfangen verbieten   Wenn die Größe des Postfachs den angegebenen Grenzwert erreicht oder übersteigt, können keine neuen Nachrichten über das Postfach gesendet oder empfangen werden. Alle an das Postfach gesendeten Nachrichten werden zusammen mit einer Fehlermeldung und weiteren Informationen an den Absender zurückgeschickt.

    Hinweis   Durch "Kontingent für Senden/Empfangen verbieten" wird die maximale Größe des Postfachs bestimmt.

In Live@edu-Organisationen können Sie die Postfachkontingente in Postfachplänen nicht ändern, aber dies ist für Microsoft Office 365 möglich. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen von Postfachkontingenten in Office 365 mit Windows PowerShell.

Auch in Organisationen, in denen Sie die Postfachkontingente nicht ändern können, können Sie die Postfachgrößen und den Kontingentstatus für die Benutzer in Ihrer cloudbasierten Organisation trotzdem überwachen. Möchten Sie z. B. wissen, welche Postfächer ihr Kontingent für "Senden/Empfangen verbieten" erreicht haben? Oder möchten Sie die Postfachgröße und den Kontingentstatus eines bestimmten Postfachs anzeigen? Kein Problem.

Mit dem Cmdlet Get-MailboxStatistics in Windows PowerShell haben Sie folgende Möglichkeiten:

Bevor Sie beginnen

  • Informationen zum Installieren und Konfigurieren von Windows PowerShell sowie zum Herstellen einer Verbindung mit dem Dienst finden Sie unter Verwenden der Windows PowerShell in Exchange Online.

  • Beachten Sie beim Verwenden des Cmdlets Get-MailboxStatistics das folgende Verhalten:

    • Bestimmte Arten von Postfächern, z. B. Discoverypostfächer, Gerätepostfächer, freigegebene Postfächer und Archivpostfächer, zeigen möglicherweise Warnungen und keine Werte an, wenn sich noch nie ein Benutzer an dem Postfach angemeldet hat. Diese Warnungen dienen lediglich zu Anzeigezwecken. Wenn Sie die Ergebnisse in einer Datei aufzeichnen, werden die Werte aufgezeichnet und die Warnungen weggelassen.

    • Wenn Sie einen Größenwert auf das nächste Megabyte runden und die Ergebnisse auf zwei Dezimalstellen beschränken, kann es sein, dass sehr kleine Byte- oder Kilobyte-Werte als Null angezeigt werden. 4 Kilobyte sind z. B. 0,0039 Megabyte, was beim Runden auf zwei Dezimalstellen Null (4/1024) ergibt.

  • Die Postfachgröße und die Postfachkontingente werden in der Exchange-Systemsteuerung unter den Postfacheigenschaften im Abschnitt "Postfachnutzung" angezeigt.

  • Benutzer können die aktuelle Größe und den Kontingentstatus ihres eigenen Postfachs anzeigen, indem sie eines der folgenden Verfahren nutzen:

    • Outlook 2010   Im Abschnitt "Postfach aufräumen" unter "Datei" > "Info". Klicken Sie für ausführliche Informationen zur Postfachgröße auf "Tools zum Aufräumen" > "Postfach aufräumen" > "Postfachgröße anzeigen".

    • Outlook Web App   Bewegen Sie den Mauszeiger oben in der E-Mail-Ansicht in der Ordnerliste auf Ihren Namen. Beachten Sie, dass dies in der Light-Version von Outlook Web App nicht funktioniert.

Anzeigen der Größe und des Kontingentstatus eines bestimmten Postfachs

Führen Sie den folgenden Befehl aus:

Get-MailboxStatistics <Identity> | Format-List StorageLimitStatus,TotalItemSize,TotalDeletedItemSize,ItemCount,DeletedItemCount

Führen Sie z. B. den folgenden Befehl aus, um die aktuelle Größe und den Kontingentstatus einer Benutzerin mit dem Namen "Tamara Johnston" anzuzeigen:

Get-MailboxStatistics "Tamara Johnston" | Format-List StorageLimitStatus,TotalItemSize,TotalDeletedItemSize,ItemCount,DeletedItemCount

Seitenanfang

Anzeigen der Größe und des Kontingentstatus aller Postfächer

Mit dem folgenden Befehl rufen Sie die folgenden Informationen für alle Postfächer ab:

  • Anzeigename des Postfachs

  • Kontingentstatus des Postfachs

  • Postfachgröße in MB gerundet auf zwei Dezimalstellen

  • Größe des Ordners "Wiederherstellbare Elemente" in MB gerundet auf zwei Dezimalstellen

  • Anzahl der Elemente im Postfach

  • Anzahl der Elemente im Ordner "Wiederherstellbare Elemente"

Die Ergebnisse werden absteigend nach Postfachgröße sortiert und in eine CSV-Datei mit dem Namen "C:\Eigene Dokumente\All Mailboxes.csv" exportiert.

Get-Mailbox -ResultSize Unlimited | Get-MailboxStatistics | Select DisplayName,StorageLimitStatus,@{name="TotalItemSize (MB)";expression={[math]::Round((($_.TotalItemSize.Value.ToString()).Split("(")[1].Split(" ")[0].Replace(",","")/1MB),2)}},@{name="TotalDeletedItemSize (MB)";expression={[math]::Round((($_.TotalDeletedItemSize.Value.ToString()).Split("(")[1].Split(" ")[0].Replace(",","")/1MB),2)}},ItemCount,DeletedItemCount | Sort "TotalItemSize (MB)" -Descending | Export-CSV "C:\My Documents\All Mailboxes.csv" -NoTypeInformation

Seitenanfang

Anzeigen der Postfächer, die ihre Postfachkontingente überschritten haben

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Größe und den Kontingentstatus nur für die Postfächer anzuzeigen, die größer als ihre konfigurierten Postfachkontingentwerte sind, und die Ergebnisse in eine CSV-Datei mit dem Namen "C:\Eigene Dokumente\Exceeded Quotas.csv" zu exportieren:

Get-Mailbox -ResultSize Unlimited | Get-MailboxStatistics | where {$_.StorageLimitStatus -notlike "BelowLimit*"} | Select DisplayName,StorageLimitStatus,@{name="TotalItemSize (MB)";expression={[math]::Round((($_.TotalItemSize.Value.ToString()).Split("(")[1].Split(" ")[0].Replace(",","")/1MB),2)}},@{name="TotalDeletedItemSize (MB)";expression={[math]::Round((($_.TotalDeletedItemSize.Value.ToString()).Split("(")[1].Split(" ")[0].Replace(",","")/1MB),2)}},ItemCount,DeletedItemCount | Sort "TotalItemSize (MB)" -Descending | Export-CSV "C:\My Documents\Exceeded Quotas.csv" -NoTypeInformation

Seitenanfang

Anzeigen aller Kontingente, die einem Postfach zugewiesen sind

Führen Sie den folgenden Befehl aus:

Get-Mailbox <Identity> | Format-List *Quota

Um beispielsweise die Postfachkontingente anzuzeigen, die dem Postfach einer Benutzerin mit dem Namen "Tamara Johnston" zugewiesen sind, führen Sie den folgenden Befehl aus:

Get-Mailbox "Tamara Johnston" | Format-List *Quota

Hinweis   Wie bereits erläutert, werden alle nachfolgenden Werte für Postfachkontingente über den Postfachplan festgelegt, der dem Postfach zugeordnet ist. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Postfachkontingentwerte nach Postfachplan anzuzeigen: Get-MailboxPlan | Format-List DisplayName,*Quota.

Seitenanfang

Archivpostfächer

Hinweis   Archivpostfächer sind in Live@edu-Organisationen nicht verfügbar.

In Microsoft Office 365-Organisationen können Sie auch die Größe und den Kontingentstatus von Archivpostfächern anzeigen. Die Größe eines Archivpostfachs wird zur Größe eines Benutzerpostfachs nicht hinzugezählt. Das Archivpostfach verfügt über eigene separate und nicht konfigurierbare Kontingente, die über den Postfachplan festgelegt werden, der dem Postfach eines Benutzers zugewiesen wird. Diese Kontingente sind ArchiveQuota und ArchiveWarningQuota.

Seitenanfang

Anzeigen der Größe und des Kontingentstatus eines Archivpostfachs

Führen Sie den folgenden Befehl aus:

Get-MailboxStatistics <Identity> -Archive | Format-List DisplayName,StorageLimitStatus,TotalItemSize,TotalDeletedItemSize,ItemCount,DeletedItemCount

Führen Sie z. B. den folgenden Befehl aus, um die aktuelle Postfachgröße und den Kontingentstatus des Archivpostfachs einer Benutzerin mit dem Namen "Kim Akers" anzuzeigen:

Get-MailboxStatistics "Kim Akers" -Archive | Format-List DisplayName,StorageLimitStatus,TotalItemSize,TotalDeletedItemSize,ItemCount,DeletedItemCount

Hinweis   Der Wert von <Identity> ist die Identität des Benutzerpostfachs, nicht die Identität des Archivpostfachs.

Seitenanfang

Anzeigen der Größe und des Kontingentstatus aller Archivpostfächer

Mit dem folgenden Befehl rufen Sie die folgenden Informationen für alle Archivpostfächer ab:

  • Anzeigename des Archivpostfachs

  • Kontingentstatus des Archivpostfachs

  • Archivpostfachgröße in MB gerundet auf zwei Dezimalstellen

Größe des Ordners "Wiederherstellbare Elemente" in MB gerundet auf zwei Dezimalstellen. Die Ergebnisse werden absteigend nach Postfachgröße sortiert und in eine CSV-Datei mit dem Namen "C:\Eigene Dokumente\All Archive Mailboxes.csv" exportiert.

Get-Mailbox -Archive -ResultSize Unlimited | Get-MailboxStatistics -Archive | Select DisplayName,StorageLimitStatus,@{name="TotalItemSize (MB)";expression={[math]::Round((($_.TotalItemSize.Value.ToString()).Split("(")[1].Split(" ")[0].Replace(",","")/1MB),2)}},@{name="TotalDeletedItemSize (MB)";expression={[math]::Round((($_.TotalDeletedItemSize.Value.ToString()).Split("(")[1].Split(" ")[0].Replace(",","")/1MB),2)}},ItemCount,DeletedItemCount | Sort "TotalItemSize (MB)" -Descending | Export-Csv "C:\My Documents\All Archive Mailboxes.csv" -NoTypeInformation

Seitenanfang

Erläuterung der Werte, die von Get-MailboxStatistics zurückgegeben werden

Folgende Werte sollten Ihnen bekannt sein:

  • StorageLimitStatus   Dieser Wert gibt den Kontingentstatus des Postfachs an. Die folgenden Werte werden verwendet:

    • BelowLimit   Die Postfachgröße ist kleiner als das Kontingent für "Warnmeldung senden".

    • IssueWarning   Die Postfachgröße ist größer als oder gleich dem Kontingent für "Warnmeldung senden", aber kleiner als das Kontingent für "Senden verbieten".

    • ProhibitSend   Die Postfachgröße ist größer als oder gleich dem Kontingent für "Senden verbieten", aber kleiner als das Kontingent für "Senden/Empfangen verbieten".

    • MailboxDisabled   Die Postfachgröße ist größer als oder gleich dem Kontingent für "Senden/Empfangen verbieten".

  • TotalItemSize und ItemCount   Diese Werte geben die Größe und die Anzahl der Elemente an, die sich momentan im Postfach befinden. Der Wert von TotalItemSize ist die Größe des Postfachs. Dieser Wert wird mit den Postfachkontingenten verglichen, die für das Postfach konfiguriert wurden.

  • TotalDeletedItemSize und DeletedItemCount   Diese Werte geben nicht die Größe und die Anzahl der Elemente im Ordner "Gelöschte Elemente" an. Stattdessen geben sie die Größe und die Anzahl der Elemente im ausgeblendeten Ordner "Wiederherstellbare Elemente" des Postfachs an. Der Ordner "Wiederherstellbare Elemente" wird auch als Dumpster bezeichnet. Elemente können auf eine der folgenden Arten in den Ordner "Wiederherstellbare Elemente" gelangen:

    • Elemente werden aus dem Ordner "Gelöschte Elemente" gelöscht.

    • Es wird UMSCHALT+ENTF verwendet, um Postfachelemente endgültig zu löschen.

    Die Größe des Ordners "Wiederherstellbare Elemente" wird nicht zur Größe des Postfachs hinzugezählt. Der Ordner "Wiederherstellbare Elemente" verfügt über eigene separate und nicht konfigurierbare Kontingente, die über den Postfachplan festgelegt werden, der dem Postfach zugewiesen wird. Diese Kontingente sind RecoverableItemsQuota und RecoverableItemsWarningQuota.

    Hinweis   Elemente im Ordner "Wiederherstellbare Elemente" werden standardmäßig 14 Tage lang aufbewahrt und dann von Microsoft Exchange gelöscht. Bei einem Postfach mit aktiviertem Beweissicherungsverfahren in Microsoft Office 365 für Unternehmen wird der Ordner "Wiederherstellbare Elemente" nicht geleert, und die Elemente in diesem Ordner werden unbegrenzt aufbewahrt.

Seitenanfang

 
Verwandte Hilfethemen
Laden...
Keine Ressourcen gefunden.