Das Thema enthält Videos. Das Thema enthält Videos.

Einrichten der E-Mail-Funktion in Outlook 2010 oder Outlook 2013

 

Gilt für: Office 365 for professionals and small businesses, Office 365 for enterprises, Microsoft Exchange, Live@edu

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-07-31

Outlook 2010 kann automatisch so eingerichtet werden, dass Sie mit einem Exchange-Konto nur mithilfe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Kennworts auf Ihr Konto zugreifen zu können.

Wenn Sie ein Microsoft Office 365-Benutzer sind, müssen Sie Ihren Desktopcomputer einrichten, bevor Sie Outlook einrichten können. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten des Desktopcomputers für Office 365.

HinweisAnmerkung:
Sie können möglicherweise auch Outlook 2010 einrichten, um mittels POP oder IMAP auf Ihr E-Mail-Konto zuzugreifen. Wenn Sie POP oder IMAP verwenden, können Sie jedoch viele Kalenderfunktionen und andere Funktionen für die Zusammenarbeit nicht verwenden, die beim Zugreifen auf Ihr Konto mit einem Exchange-Konto verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten von Outlook 2010 für IMAP- oder POP-Zugriff auf Ihr E-Mail-Konto.
In diesem Video erfahren Sie, wie Outlook 2010 eingerichtet wird

4873755a-8b1e-497e-bc54-101d1e75d3e7
Wie richte ich Outlook 2010 ein?

  1. Öffnen Sie Outlook 2010. Wird der Start-Assistent von Microsoft Outlook 2010 automatisch angezeigt, klicken Sie auf der ersten Seite des Assistenten auf Weiter. Klicken Sie dann auf der Seite E-Mail-Kontendes Assistenten erneut auf Weiter, um ein E-Mail-Konto einzurichten.

    Sollte der Start-Assistent von Microsoft Outlook 2010 nicht angezeigt werden, klicken Sie auf der Outlook 2010-Symbolleiste auf die Registerkarte Datei. Klicken Sie dann direkt über der Schaltfläche Kontoeinstellungen auf Konto hinzufügen.

  2. Auf der Seite Konto automatisch einrichten werden die Einstellungen Ihr Name und E-Mail-Adresse ggf. automatisch von Outlook ausgefüllt. Als Grundlage hierfür dienen die Daten, mit denen Sie sich am Computer angemeldet haben. Sind die ausgefüllten Einstellungen korrekt, klicken Sie auf Weiter, um die Kontoeinrichtung von Outlook abzuschließen.

    Wurden die Einstellungen auf der Seite Konto automatisch einrichten nicht ausgefüllt, oder sind die Einstellungen nicht korrekt, haben Sie folgende Möglichkeiten:

    • Wurden die Einstellungen auf der Seite Konto automatisch einrichten nicht automatisch ausgefüllt, geben Sie die korrekten Einstellungen ein. Verwenden Sie dabei die Informationen, die Sie von der Person erhalten haben, von der das E-Mail-Konto verwaltet wird.

    • Ist der Name im Feld Ihr Name nicht korrekt, müssen unter Umständen die Optionen auf der Seite Konto automatisch einrichten zurückgesetzt werden, um den Namen bearbeiten zu können. Klicken Sie zum Zurücksetzen der Optionen auf die Optionsschaltfläche neben Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren, und klicken Sie anschließend auf die Optionsschaltfläche neben E-Mail-Konto.

  3. Klicken Sie auf der Seite Konto automatisch einrichten des Assistenten auf Weiter. Daraufhin wird von Outlook online nach Ihren E-Mail-Servereinstellungen gesucht. Während der Suche werden Sie aufgefordert, Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort einzugeben. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse als Benutzernamen eingeben (z. B. "tony@contoso.com").

    Wenn Outlook zur Einrichtung Ihres Kontos bereit ist, wird der folgende Text angezeigt: Das E-Mail-Konto wurde erfolgreich konfiguriert. Klicken Sie auf Fertig stellen.

    Konnte das Konto von Outlook nicht eingerichtet werden, finden Sie weitere Informationen weiter unten in diesem Thema unter "Was muss ich sonst noch wissen?".

Was muss ich sonst noch wissen?

  • Wenn für Ihr E-Mail-Konto eine Registrierung erforderlich ist, müssen Sie es bei der ersten Anmeldung bei Outlook Web App registrieren. Sie können über Outlook keine Verbindung mit dem E-Mail-Konto herstellen, wenn Sie das Konto nicht über Outlook Web App registriert haben. Melden Sie sich beim Konto an, und melden Sie sich wieder ab. Versuchen Sie dann, mit Outlook eine Verbindung herzustellen. Weitere Informationen zum Anmelden bei Ihrem Konto mit Outlook Web App finden Sie unter Anmelden für E-Mails über einen Webbrowser. Falls bei der Anmeldung Probleme auftreten, finden Sie weitere Informationen unter FAQs: Anmeldungs- und Kennwortprobleme. Alternativ können Sie sich auch an die Person wenden, die Ihr E-Mail-Konto verwaltet.

  • Wenn von der automatischen Kontoeinrichtung keine Verbindung mit Ihrem Konto hergestellt werden kann, muss mindestens eine der folgenden Aktionen ausgeführt werden:

    • Warten Sie einige Minuten, und versuchen Sie es dann erneut.

    • Wenn Sie sofort eine Verbindung mit dem E-Mail-Konto herstellen müssen, verwenden Sie einen Webbrowser oder ein E-Mail-Programm mit POP- oder IMAP-Unterstützung, um mithilfe von Outlook Web App eine Verbindung mit dem Konto herzustellen. Informationen zum Herstellen einer Verbindung mithilfe eines Webbrowsers finden Sie unter Anmelden für E-Mails über einen Webbrowser. Informationen zum Herstellen einer Verbindung mithilfe eines POP- oder IMAP-fähigen E-Mail-Programms finden Sie unter Zugreifen auf das Konto mit anderen IMAP- oder POP-E-Mail-Programmen.

    • Wenn Sie den Namen der Person kennen, die das Postfach verwaltet (wird manchmal als E-Mail-Administrator bezeichnet), informieren Sie sie über die Fehlermeldung, die Sie beim Versuch erhalten, eine Verbindung mit Outlook herzustellen.

Wo finde ich weitere Informationen?

 
Verwandte Hilfethemen
Laden...
Keine Ressourcen gefunden.