Ändern der primären E-Mail-Adresse eines Benutzers

 

Gilt für: Office 365 for professionals and small businesses, Office 365 for enterprises, Live@edu

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2013-01-28

Im cloudbasierten Dienst werden Benutzer-IDs wie E-Mail-Adressen formatiert. In Microsoft Live@edu ist die Benutzer-ID eine Microsoft-ID.

Ein cloudbasierter Benutzer meldet sich mithilfe seiner ID an seinem Postfach an. Die Benutzer-ID ist dabei gleichzeitig die E-Mail-Adresse des Benutzers. Möglicherweise möchte jedoch ein Administrator die E-Mail-Adresse eines Benutzers ändern, ohne dass dies Auswirkungen auf seine Benutzer-ID hat.

Aus welchen Gründen kann dies erforderlich sein? Angenommen, Sie verwalten die cloudbasierte Organisation für eine große Universität, die als Benutzer-ID die Studenten-IDs verwendet, z. B. "1234567@contoso.edu", aber <Vorname>.<Nachname> für die E-Mail-Adresse, z. B. "kim.akers@contoso.edu". Die Benutzerin "Kim Akers" empfängt an "1234567@contoso.edu" und an "kim.akers@contoso.edu" gesendete E-Mails, aber "kim.akers@contoso.edu" ist die primäre Antwort-E-Mail-Adresse für alle vom Postfach aus gesendeten Nachrichten.

Sie müssen die primäre E-Mail-Adresse mithilfe von Windows PowerShell festlegen. Die primäre E-Mail-Adresse des Benutzers wird im Abschnitt "E-Mail-Optionen" des Postfachs des Benutzers in der Exchange-Systemsteuerung angezeigt. Sie kann dort jedoch nicht geändert werden.

Hinweis   Informationen darüber, wie Sie die Benutzer-ID und primäre E-Mail-Adresse des Benutzers gleichzeitig in denselben Wert ändern können, finden Sie unter Umbenennen einer Benutzer-ID.

Bevor Sie beginnen

  • Informationen zum Installieren und Konfigurieren von Windows PowerShell sowie zum Herstellen einer Verbindung mit dem Dienst finden Sie unter Verwenden der Windows PowerShell in Exchange Online.

  • Stellen Sie sicher, dass sich die primäre E-Mail-Adresse in einer akzeptierten Domäne befindet, die für die cloudbasierte Organisation konfiguriert ist. Weitere Informationen finden Sie unter Akzeptierte Domänen.

  • Stellen Sie sicher, dass alle vorhandenen Proxyadressen für das Postfach angegeben werden, die Sie behalten möchten. Wenn Sie die in diesem Thema beschriebenen Schritte ausführen, ersetzen die E-Mail-Adressen, die Sie angeben, alle vorhandenen Proxyadressen für das Postfach. Weitere Informationen finden Sie unter Proxyadressen.

Ändern der primären E-Mail-Adresse eines vorhandenen Benutzers

Führen Sie den folgenden Befehl aus:

Set-Mailbox <Identity> -EmailAddresses SMTP:<new primary e-mail address>,<user ID>,<existing proxy address 1>,<existing proxy address 2>...

Angenommen, die cloudbasierte Organisation und alle Benutzer-IDs befinden sich in "contoso.com", und Sie haben akzeptierte Domänen und Proxyadressen für alle Postfächer in "contoso.net" und "contoso.org" konfiguriert. Sie möchten die primäre E-Mail-Adresse einer Benutzerin mit dem Namen "Kim Akers" mit der Benutzer-ID "kakers@contoso.com" in "kim.akers@contoso.com" ändern. Ferner möchten Sie die vorhandenen Proxyadressen für das Postfach beibehalten. Führen Sie dazu den folgenden Befehl aus:

Set-Mailbox kakers@contoso.com -EmailAddresses SMTP:kim.akers@contoso.com,kakers@contoso.com,kakers@contoso.net,kakers@contoso.org
HinweisAnmerkung:
Sie geben die primäre E-Mail-Adresse mithilfe des Groß-/Kleinschreibung beachtenden Qualifizierers SMTP an. Wenn Sie SMTP nicht angeben, wird die erste E-Mail-Adresse die primäre E-Mail-Adresse.
Ändern der primären E-Mail-Adresse für viele vorhandene Benutzer mithilfe einer CSV-Datei

Um die primäre E-Mail-Adresse mehrerer vorhandener Benutzer auf einmal zu ändern, müssen Sie mittels einer CSV-Datei Informationen zu den vorhandenen Benutzern erstellen und importieren. Mithilfe des folgenden Verfahrens werden Daten aus "C:\Eigene Dokumente\ChangeAddress.csv" importiert. Die CSV-Datei hat das folgende Format:

UserID,NewAddress,Proxy1
akol@contoso.com,aylakol@contoso.com,akol@contoso.net,tjohnston@contoso.com,tamarajohnston@contoso.com,tjohnston@contoso.net

Die Spaltennamen in der ersten Zeile dieser CSV-Datei (UserID,NewAddress,Proxy1) können beliebig gewählt werden. Welche Namen auch immer Sie für Spaltennamen verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die gleichen Spaltennamen im Windows PowerShell-Befehl verwenden.

Nachdem Sie die CSV-Datei mit den vorhandenen Benutzer-IDs, Proxy-E-Mail-Adressen und neuen primären E-Mail-Adressen für die Benutzer erstellt haben, die Sie aktualisieren möchten, führen Sie die folgenden Befehle aus:

$Users = Import-CSV "C:\My Documents\ChangeAddress.csv"
$Users | ForEach {Set-Mailbox $_.UserID -EmailAddresses $_.NewAddress,$_.UserID,$_.Proxy1}

Hinweis   Da dieses Verfahren den Groß-/Kleinschreibung beachtenden Qualifizierer SMTP nicht verwendet, wird die erste E-Mail-Adresse, die für den Parameter EmailAddresses angegeben wird, die primäre E-Mail-Adresse.

 
Verwandte Hilfethemen
Laden...
Keine Ressourcen gefunden.