Unterstützte E-Mail-Programme und -Funktionen

 

Gilt für: Office 365 for professionals and small businesses, Office 365 for enterprises, Microsoft Exchange, Live@edu

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-11-01

Es gibt viele Möglichkeiten, auf das E-Mail-Konto zuzugreifen. Die gängigsten Methoden sind die Verwendung von Outlook Web App oder einer installierten Version von Microsoft Office Outlook oder die Verwendung von Microsoft Entourage. Diese Programme bieten E-Mail-Zugriff und zahlreiche andere Features für die Zusammenarbeit. Zusätzlich zu diesen Programmen können Sie eine Verbindung mit dem E-Mail-Konto mit Outlook Voice Access, einer Vielzahl anderer E-Mail-Programme und dem Mobiltelefon herstellen.

Anweisungen zum Setup finden Sie unter E-Mail-Setup-Assistent und Einrichtungs-Assistent für Mobiltelefone.

Herstellen einer Verbindung mit dem E-Mail-Konto

Die folgende Abbildung veranschaulicht einige Methoden zum Herstellen einer Verbindung mit dem E-Mail-Konto.

Methoden zum Herstellen einer Verbindung mit dem Postfach.

In der folgenden Liste finden Sie weitere Informationen zu den einzelnen Verbindungsmethoden:

  • Webbrowser   Verwenden Sie Outlook Web App und die Light-Version von Outlook Web App mit Browsern wie Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome und Apple Safari.

  • Internet-E-Mail-Programme   Verwenden Sie ein beliebiges Programm, das IMAP4 oder POP3 unterstützt, wie Mozilla Thunderbird, Outlook Express oder Windows Live Mail.

  • Exchange-Kontozugriff über Outlook oder Entourage   Zu den Programmen, die einen Exchange-Kontozugriff unterstützen, zählen Outlook 2007, Outlook 2010, Outlook 2013, Outlook 2011 für Mac und Entourage 2008 Web Services Edition.

  • Exchange-Kontozugriff über Windows 8 Mail und Apple Mail   Windows 8 Mail unterstützt den Exchange-Kontozugriff über Exchange ActiveSync. Auch Apple Mail 10.6 Snow Leopard und Apple Mail 10.7 Lion unterstützen den Exchange-Kontozugriff. Versionen von Apple Mail 10.5 Leopard und frühere Versionen von Apple Mail verwenden IMAP4 oder POP3. Outlook 2003 wird nur bei Verwendung von IMAP4 oder POP3 unterstützt.

  • Mobiltelefone mit Internetverbindung   Sie können eine Verbindung mit Ihrem Android, BlackBerry, iPhone, iPad, iPod Touch, Nokia (Symbian), Windows Phone, Windows Mobile oder anderen internetfähigen Mobiltelefonen und Tablets herstellen.

  • Beliebiges Telefon   Verwenden Sie Outlook Voice Access mit einem beliebigen Telefon, um auf E-Mails, Kalender und Kontakte zuzugreifen.

Die Funktionen in unterstützten Programmen im Vergleich

Die folgende Tabelle fasst die Unterschiede zusammen, die Sie vor der Auswahl des E-Mail-Programms berücksichtigen sollten, das Sie zum Herstellen einer Verbindung mit dem E-Mail-Konto verwenden.

 

E-Mail-Programm Bearbeiten und Anzeigen von Kontakten, Kalenderelementen, Aufgaben und E-Mail-Nachrichten Bearbeiten und Anzeigen von E-Mail-Ordnern zusätzlich zum Posteingang Abhören von Voicemail Offlinezugriff auf die Informationen Automatisches Setup Barrierefreiheit für Blinde oder Benutzer mit Sehbehinderungen

Outlook-Webanwendung

Ja

Ja

Ja

Nein

Nicht zutreffend

Nein

Light-Version von Outlook Web App

Ja

Ja

Ja

Nein

Nicht zutreffend

Ja

Outlook 2007, Outlook 2010 oder Outlook 2013

Ja

Ja

Ja

Ja

Ja

Ja

Windows 8 Mail

Ja

Ja

Ja

Ja

Ja

Ja

Outlook 2011 for Mac

Ja

Ja

Ja

Ja

Ja

Ja

Entourage 2008, Web Services Edition

Ja

Ja

Ja

Ja

Ja

Ja

Programme, die Exchange ActiveSync verwenden

Ja

Ja

Ja

Ja

Ja

Von einigen Programmen werden unter Umständen Barrierefreiheitsfunktionen unterstützt.

Outlook Voice Access

Ja

Ja

Ja

Nicht zutreffend

Nicht zutreffend

Nicht verfügbar

Programme, die POP3 verwenden

Nein

Nein

Nein

Ja

Nein

Einige Programme unterstützen eventuell Barrierefreiheitsfeatures.

Programme, die IMAP4 verwenden

Nein

Ja

Nein

Ja

Nein

Von einigen Programme werden unter Umständen Barrierefreiheitsfeatures unterstützt.

Outlook Web App

Sie können über mehrere verschiedene Webbrowser auf Ihr E-Mail-Konto zugreifen. Sie können jeden Computer verwenden, der mit dem Internet oder einem lokalen Intranet verbunden ist – ganz gleich ob zu Hause, im Büro oder unterwegs. Sie können E-Mail-Nachrichten, Termine und Besprechungen, Kontakte und Aufgaben in Ihrem Postfach anzeigen und bearbeiten. Außerdem können Sie Voicemail abhören und Textnachrichten lesen. Weitere Möglichkeiten mit Outlook Web App:

  • Überprüfen der Rechtschreibung

  • Verwenden verschiedener Schriftarten, Farben und Größen in den E-Mail-Nachrichten

  • Gruppieren der E-Mail-Nachrichten auf unterschiedliche Weise

  • Erinnern an bevorstehende Ereignisse

Die Light-Version von Outlook Web App enthält teilweise dieselben Funktionen wie Outlook Web App. Die Light-Version bietet Einstellungen für Blinde und Personen mit eingeschränktem Sehvermögen und kann mit jedem Webbrowser ausgeführt werden. In der Light-Version stehen verschiedene Features nicht zur Verfügung. Dazu gehören:

  • Erinnerungen

  • Anzeigen des Kalenders für jeweils eine Woche

  • Ändern der Voicemailoptionen

  • Ändern des Farbschemas

Browserversionen für die Outlook-Webanwendung

Informationen zu unterstützten Browsern finden Sie unter Unterstützte Webbrowser.

Outlook 2003, Outlook 2007, Outlook 2010, Outlook 2013 und Outlook 2011 für Mac

Wenn Sie Outlook 2007, Outlook 2010, Outlook 2013 oder Outlook 2011 für Mac, können Sie über einen Exchange-Server oder über IMAP4 oder POP3 eine Verbindung mit dem E-Mail-Konto einrichten. Beim Herstellen einer Verbindung mit Outlook 2007, Outlook 2010, Outlook 2013 oder Outlook 2011 für Mac über ein Exchange-Konto stehen mehr Funktionen als beim Herstellen einer Verbindung über IMAP4 oder POP3 zur Verfügung. Dazu gehören:

  • Zugriff auf E-Mails, Kontakte und den Kalender, wenn keine Internetverbindung besteht.

  • Vorschlagen neuer Zeiten für empfangene Besprechungsanfragen.

  • Importieren, Exportieren und Archivieren von Kontakten und anderen in Outlook gespeicherten Informationen.

Wenn sich Ihr Postfach in einer cloudbasierten Umgebung befindet (beispielsweise in Microsoft Office 365 für Unternehmen oder Office 365 für Berufstätige und kleine Unternehmen) und Sie mit Outlook 2003 eine Verbindung mit Ihrem Konto herstellen möchten, müssen Sie beim Einrichten Ihres Kontos die Option "POP3" oder "IMAP4" auswählen. Weitere Informationen zur Unterstützung von Outlook 2003 finden Sie in den häufig gestellten Fragen unter "Kann ich Outlook 2003 verwenden, um mich mit meinem E-Mail-Konto zu verbinden?" in FAQs: E-Mail-Programme.

Entourage 2008, Web Services Edition

Sie können Microsoft Entourage 2008 für Mac OS X mithilfe von Entourage 2008, Web Services Edition, mit Ihrem Konto verbinden. Dazu muss zuerst Entourage 2008, Web Services Edition, installiert werden. Diese Version von Entourage ist als Update für Microsoft Office 2008 für Mac verfügbar.

Informationen zum Herunterladen dieses Updates und über die Web Services Edition finden Sie auf der Webseite Microsoft Entourage 2008 für Mac Web Services Edition.

Sie können auch Entourage für Mac OS X mithilfe von POP3 oder IMAP4 mit Ihrem Konto (entweder Entourage 2004 oder Entourage 2008) verbinden. Dabei werden jedoch nicht alle Funktionen bereitgestellt, die bei Verwendung eines Exchange-Kontos verfügbar sind. Beispiel: Falls Sie die Verbindung mithilfe von Entourage 2008, Web Services Edition, herstellen, können Sie Notizen, Aufgaben, Kalendereinträge und Kategorien zwischen Outlook Web App und Entourage 2008 synchronisieren.

Zugriff auf das E-Mail-Konto mit Outlook Voice Access

Outlook Voice Access kann von jedem Telefon aus verwendet werden, um Voicemail abzuhören, Informationen zu einem persönlichen Kontakt nachzuschlagen oder den Kalender zu verwenden. Sie können Ihre Stimme oder die Tastatur des Telefons benutzen, um durch die Menüs von Outlook Voice Access zu navigieren.

Die Schnellanleitung von Outlook Voice Access enthält Informationen zu allen Menüoptionen und erläutert die Navigation im Menü. Wenn Sie ein Exemplar der Kurzübersicht herunterladen möchten, besuchen Sie das Microsoft Download Center.

Zugriff auf das E-Mail-Konto mit dem Mobiltelefon

Viele Mobiltelefone können so eingerichtet werden, dass der Zugriff auf das E-Mail-Konto möglich ist. Wenn Sie ein Mobiltelefon mit Windows Mobile oder ein Apple iPhone besitzen, können Sie mithilfe von Exchange ActiveSync auf E-Mail-Nachrichten, den Kalender, Kontakte und Aufgaben auf Ihrem Telefon zugreifen. Andere Mobiltelefone unterstützen die Protokolle IMAP4 und POP3, mit denen Sie E-Mail-Nachrichten über das Telefon senden und empfangen können.

Zugriff auf das E-Mail-Konto mit anderen E-Mail-Programmen

Wenn Sie über ein E-Mail-Programm verfügen, das IMAP4 oder POP3 unterstützt, können Sie es für das Senden und Empfangen von E-Mail einrichten. Allerdings können Sie mit IMAP4 oder POP3 nicht auf Kontakte, Aufgaben oder den Kalender zugreifen. Zu den Programmen, die Sie für den Zugriff auf Ihr E-Mail-Konto mithilfe von IMAP4 oder POP3 verwenden können, gehören:

  • Microsoft Outlook Express

  • Windows Mail

  • Microsoft Entourage

  • Mozilla Thunderbird

  • Mac Mail für Mac OS X

noteAnmerkung:
Wenn Sie Mac OS 10.6 Snow Leopard ausführen, stellen Sie nicht über IMAP oder POP eine Verbindung mit dem E-Mail-Konto her. Zum Herstellen einer Verbindung mit dem E-Mail-Konto mithilfe von Mail für Mac OS 10.6 Snow Leopard sind weniger manuelle Konfigurationsschritte erforderlich. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten der E-Mail für den Mac OS 10.6 Snow Leopard-Zugriff auf das E-Mail-Konto.

Was muss ich sonst noch wissen?

  • Die Verwendung von Outlook Web App auf einem Mobiltelefon wird nicht unterstützt.

  • Falls Sie Outlook Web App auf einem nicht unterstützten Computer oder Webbrowser öffnen möchten, wird stattdessen die Light-Version von Outlook Web App geöffnet.

Wo finde ich weitere Informationen?

 
Verwandte Hilfethemen
Laden...
Keine Ressourcen gefunden.